Aber man muss das nicht so tragisch nehmen

DruckversionDruckversion

Szenen der Zeit

Ein Spiegel des Zeitgeistes. Kabarettistisch, heiter, manchmal aber auch etwas angriffig. U.a. handelt es sich auch um einen Schlafbazillus, der vor allem auf den Geist wirkt. Man ringt an einer Konferenz um neue Formen. Aber plötzlich bleibt der eigentliche Inhalt auf der Strecke. Themen: Genetik -  Machbarkeitswahn -  der Totschlag der Zeit – das Gebet eines Verachteten – Blumen am Grab – Vertrauen. Ein abwechslungsreicher Abend – auch mit Musik und einer theatereigenen  Wetter Prognose, die auch die Klimaveränderungen zwischen den Menschen in den meteorologischen Bericht miteinfliessen lässt.